Sänger | Komponist | Produzent

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung, Ziffer 11 Absatz 1, 2 und 3 zu unserem Blog mit Kommentarfunktion.

Blog

Nach Tags filtern: auszeichnungclub-remixdeutsche hit chartsdrehedelweißkronefan-hitparadegoldene cdgute laune tvich lass losinterviewkönigshoflippstadtmary's boy childmitternacht in bethlehemmusiker awardmusikvideoredezeitrüthenschlager trophy 2017schlager xxlsong des jahrestvvielleicht

Facebook-Boom im Zeichen des Weltfriedens.

Sänger und Komponist Mirco Clapier setzt ein Zeichen für den Weltfrieden und sagt: "Der illegale Krieg in Syrien muss ein Ende haben!"

ANRÖCHTE■ Mirco Clapier veröffentlichte bereits im Oktober 2017 seinen Friedenssong "Ich träum", denn er ahnte schon, dass dieser Titel in naher Zukunft mehr als aktuell sein wird. Den Krieg, den wir zur Zeit in Syrien führen, ist genauso ein Kriegsverbrechen, wie Polen von Deutschland überfallen wurde. Es ist verboten, die territoriale Unversehrtheit eines Landes zu verletzen, sei des durch Interventionen oder kriegerische Maßnahmen ohne UN-Mandat. Aus diesem Grund wurde nach dem zweiten Weltkrieg die UN-Charta unterzeichnet, damit kein Land mehr ein anderes Land mit kriegerischen Maßnahmen überfällt. Dennoch sind die illegalen Kriege allgegenwärtig, wenn es um das Erdöl geht.

Weiterlesen…

Österreichische Edelweißkrone in Gold und Silber.

Mirco Clapier wurde mit seinen Popschlager Titel "Es ist nicht leicht" zweimal mit "Gold" und einmal mit "Silber" ausgezeichnet.

Das Volks- und Schlagermagazin "Volksmusiknews" in Österreich verleiht einmal im Monat die begehrte "Edelweißkrone" in Gold, Silber und Bronze. Ein Künstler kann maximal drei Monate lang, wenn dieser unter die ersten drei Plätze gewählt wird, an der Auszeichnung teilnehmen. Unter den hochkarätigen Stars der Schlager- und Volksmusik, wie z. B. Andre Berg, Andreas Gabalier oder Fantasy, wurde Mirco Clapier mit seinem Schlagerpop Titel "Es ist nicht leicht" zwei mal mit der goldenen und einmal mit der silbernen Edelweißkrone ausgezeichnet.

Weiterlesen…

5 Wochen auf Platz 1 in der TV-Hitparade von Gute Laune TV.

Mirco Clapier setzt sich 8 Wochen in der beliebten Fan-Hitparade durch. Mit seinen Schlagerpop Titel "Es ist nicht leicht" erreichte er fünfmal Platz 1, zweimal Platz 2 und einmal Platz 3.

"Ich träum' noch heut' von Saint-Tropez, wo wir Hand in Hand spazieren geh'n." - So besingt Mirco Clapier eine Liebe, die nicht erwidert wird.

Schlagermusik, die nicht nur ins Ohr geht, sondern das Gefühlsleben formt und in vielen Situationen Menschen hilft, schwere Erlebnisse auf sich positiv wirken zu lassen, ist die energiereiche Message, die Sänger und Musiker Mirco Clapier in die Schlagerwelt hinausträgt. So ging der Musiker mit seiner 3. Single “Es ist nicht leicht” an den Start: Ein poppiges Klangbild, das mit modernen E-Gitarren-Sounds von Jogl Brunner eingespielt wurde und die Schlagerfans 100% zum Tanzen animiert.

Weiterlesen…

Interview mit Mirco Clapier in der TV-Sendung "Redezeit".

Sympatisch und ehrlich begeisterte Mirco die Zuschauer.

 

INGOLSTADT■ Sänger und Musiker Mirco Clapier war zu Gast in der TV-Sendung "Redezeit". Moderatorin Anja Viktoria Autenrieth unterhielt sich mit dem Anröchter Schlagerstar. Die Zuschauer konnten den sympathischen Musiker von einer anderen Seite kennenlernen. Mirco ist Musiker durch und durch und finanzierte sich bereites als Kind seinen Schlagzeugunterricht. Als Zeitungsbote konnte er die Ausbildung als Schlagzeuger absolvieren. Neben dem Drumset spielt Mirco Clapier Klavier und Gitarre. Angefangen hatte alles mit der Gründung einer Schulband bis hin zur Teilnahme bei der RTL Talentschmiede "Deutschland sucht den Superstar". Aber auch beim Newcomer Songcontest erhielt der junge Sänger einen Plattenvertrag.

Weiterlesen…

Rüthener Sehenswürdigkeiten waren Schauplätze für erfolgreiches Musikvideo.

RÜTHEN■ Michael Stenger und seine Firma Zoomfaktor haben für den Anröchter Musiker Mirco Clapier ein Video zu seiner Hit-Single "Vielleicht" in der Bergstadt gedreht. Stadtmauer, Marktplatz, das Antikcafe Muckefuck und das Bibertal machen Werbung für heimische Region.

Weiterlesen…